fbpx

KREISMEISTERSCHAFTEN 2019

Bericht zu den Kreismeisterschaften 2019, Herren B (bis 1800pkt)

Zu den diesjährigen Kreismeisterschaften hat der SV Heide Paderborn in die Sporthalle des Pelizaeus Gymnasiums in Paderborn eingeladen. Der SV Heide hat sich sehr viel mühe gegeben um der Kreismeisterschaft einen entsprechenden Rahmen zu verleihen. Die größte Neuerung der KM waren die neuen Platten und Netze. Dies sorgte sofort für eine sehr gute Grundstimmung. Die Stimmung wurde von einigen Spielern nur durch die Wahl der Ballmarke getrübt (Butterfly).

Leider lässt die Teilnehmerzahl in der Herren B Klasse, bis 1800pkt, wie jedes Jahr zu wünschen übrig. Generell gehen die Teilnehmer zahlen bei den Kreismeisterschaften zurück, was wir sehr schade finden.

Wir vom SV RW Alfen waren mit 5 Teilnehmer am Start. Es spielten Pascal Rochell, Nils Rabeneck, Waldemar Schilin, Mike Stohldreier und Dennis Heidemann.

In der Einzelkonkurrenz mussten sich Pascal, Nils und Waldemar gegenseitig in der Hauptrunde ausschalten. Pascal konnte sich hier in den KO-Runden durchsetzen und kam in das Halbfinale der Kreismeisterschaften. Leider konnte er sich im Halbfinale nicht durchsetzen und musste sich auch im kleinen Finale um Platz drei geschlagen geben. Mit einem Punktewert von 1572ist der 4. Platz jedoch ein riesen Erfolg in der bis 1800pkt offenen Konkurrenz.

Im Doppel Wettbewerb spielten folgenden Paarungen: Nils Rabeneck und Pascal Rochell, Waldemar Schilin und Dennis Heidemann, sowie Mike Stohldreier mit Timo Wagner vom TTC Bad Lippspringe. Hoffnungen auf den Titel machten sich im Vorfeld sicherlich Mike und Timo, da die beiden Spieler die Punktstärksten Spieler der Kreismeisterschaften waren. Auf den Weg in das Finale mussten aber einige Hindernisse überwunden werden. So war das Halbfinale der beiden sehr umkämpft, konnten sich aber letztendlich knapp durchsetzen. Unser Youngster Doppel Nils und Pascal konnte leider in den Titelkampf nicht wirklich eingreifen und mussten sich frühzeitig aus dem Wettbewerb verabschieden. Dafür gelang es der Paarung Waldemar und Dennis sehr überraschend sich für das Finale zu qualifizieren. Aber auch diese Paarung musste im Halbfinale über die volle Distanz gegen zwei Routiniers gehen. Somit hatten wir drei Alfener Spieler im Finale und einen Titel für Alfen sicher in der Hand. Beflügelt vom überraschenden Finaleinzug, legte die Paarung Waldemar/Dennis noch eine Leistungssteigerung hin und überrannten die Gegner in einem doch recht eindeutigen 3:0 und feierten somit den Titelgewinn des Kreismeisters im Doppel der Herren B Konkurrenz. Mike und Timo wurden zweiter.

In den vergangenen Jahren hat es der SV RW Alfen immer wieder geschafft, einen Spieler auf das Treppchen zu bringen. Nicht nur bei den Herren B.

Leider starteten keine weiteren Alfener Spielerinnen in anderen Konkurrenzen. Auch unsere gut besetzte Nachwuchsabteilung hatte dieses Jahr keine Möglichkeit einen Spieler zu den Kreismeisterschaften zu schicken. Wir sind gerne bei den Kreismeisterschaften dabei und unterstützen so die heimischen Vereine, die dieses schöne Event organisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.